Ostfriesenkamin barock museal

No. 14285

1 Exemplar

€ 5800,00 2900,00

je Exemplar

 

Reservieren

Beschreibung

Der Kamin wurde in den 1920er Jahren aus alten barocken Ofenkacheln des Schloß Hannover erstellt. Dabei wurden zum Teil neue Elemente verwendet, wie die Löwenfüße und die Heligenfigur.

Die Kaminmaske ist etwa 2,20 Meter hoch und 1,50 Meter breit.

Die Kacheln, welche die Heiligenfigur tragen sind noch weitgehend intakt. In anderen Bereichen liegen Brüche und/ oder Risse vor. Kleinere Bruchstücke fehlen teilweise.

Material

  • Keramik

Epoche

  • 20er - 30er

Kategorien